Kokosöl schütz vor Zecken, Flöhe und Würmern. 
Einwenig Öl auf das ganze Hundefell streichen, noch besser einmassieren.
Flöhe mögen den Geruch , der im Koksöl enthaltene Laurinsäure , nicht.
Entweder die Säure vernichtet die Flöhe oder sie seilen sich von selbst ab.
So ähnlich ist es bei Zecken , das Öl hinterlässt einen natürlichen Film auf dem Fell.
Zecken wie auch die Flöhe mögen den Laurinsäure-Geruch nicht und suchen sich einen anderen Bewohner.
Zeckenbisse an Tieren werden leider heute noch unterschätzt. Sicherlich haben Hunde ein stärkeres Immunsystem als wir Menschen aber trotzdem können die kleinen Blutsauger Krankheiten auf unsere Gefährten übertragen, am meisten bekannt: Borreliose.

Kokosöl

CHF8.00Price
  • Kokosöl kann auch dem Fressen beigemischt werden , da es auch sehr wirkungsvoll von innen heraus gegen Parasiten (Würmer), Flöhe und Zecken wirkt. 

    Ca. einen Tl. pro Tag je nach Grösse und Gewicht .