Last Minute Geschenke zum Muttertag


Am 8. Mai 2016 ist wieder Muttertag.

Daher haben wir dieses Mal eine bunte Mischung an Rezepten aller Art, mit unseren beliebtesten Ölland-Produkten um der Mutter (oder Mutter der eigenen Kinder) Danke zu sagen.

Danke Mama für mein Leben, danke für die schöne Zeit. Danke für dein warmes Lachen und für deine Zärtlichkeit.

Du hast mir so viel gegeben, deshalb sag ich herzlich heut: „Danke Mama für mein Leben, danke für die schöne Zeit!“

Jojobaöl-Handcreme

  • 30 g Bienenwachs (oder vegan- Carnubawachs) aus der Apotheke

  • 2 EL Jojobaöl

  • 4 EL Walnussöl

  • 25 ml Kokosöl

  • 50 ml destilliertes Wasser (gibt es speziell für Bügeleisen praktisch überall)

  • 50 ml Rosenwasser aus der Apotheke

Wachs und Öle werden gerade so weit erhitzt, dass sie miteinander verschmelzen (ca. 50°-60°). Wasser und Rosenwasser werden nach und nach in kleinen Schlucken dazugegeben und die Mischung weiter verrührt bis sie andickt. Nach dem Abkühlen lässt sich die Creme in ein kleines Glas füllen und mit Bändern, selbstgedrucktem Etikett oder bunten Geschenkpapier über dem Deckel verzieren.

Creme-Pralinen

Diese "Lotionbars" eignen sich besonders für Unterwegs- einmal kurz in den Händen verrieben, schmilzt die Cremepraline zart an und pflegt die Hände geschmeidig weich.

  • Mandelöl

  • Bienenwachs oder Carnubawachs

  • Kokosöl

jeweils zu gleichen Teilen

  • einige Tropfen Backaroma, zb. Vanille

Alle Zutaten werden unkompliziert im Wasserbad geschmolzen und sorgfältig verrührt, anschließend in dekorative Eiswürfel- oder Pralinenformen gegeben und kühlen dort aus. Im Gegensatz zu Badebomben und Co., raten wir hier dringend davon ab, Lebensmittelfarben zu verwenden.

Badebomben

  • 150 g Natron

  • 75 g Zitronensäure aus der Apotheke

  • 80 g Speisestärke

  • 7 EL Granatapfelkernöl

  • einige Tropfen Lavendelöl

  • eine Hand voll getrocknete Blüten

  • einige Tropfen Lebensmittelfarbe

Alle Zutaten sorgfältig mit den Händen verkneten.

Sollte die Masse noch nicht richtig zusammenhalten, einfach noch etwas Öl nachgießen. Das Granatapfelöl pflegt reife Haut besonders reichhaltig.

Nun mit der Hand kleine Kugeln formen, oder die Badebombenmasse in Keksförmchen pressen, etwa Sternen- oder Blumenform.

Achtung- die Badebomben brauchen ca. 2 Tage um durchzutrocken und sollten keinesfalls in die Sonne gelegt werden um dies zu beschleunigen.

Perfekt zu diesen kleinen Geschenken, eignet sich ein selbstgemachtes Frühstück mit Kardamom-Waffeln und den im Blog bereits vorgestellten Löwenzahn-Kaffee.

Folgen Sie unserem Blog für weitere Hintergrundinformationen und Rezepte mit unseren Heilölen und – kräutern, oder bestellen Sie alles für DIY Kosmetik gleich HIER!

Featured Posts
Recent Posts